Motivation und Vision

Was mich bewegt

“Angesichts einer zunehmend globalisierten und kapitalisierten Welt mit ihren schwerwiegenden Folgen für Mensch, Tier und Umwelt möchte ich mich so zeitnah wie möglich für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen und Ressourcen einsetzen sowie der industriellen Tierausbeutung entgegenwirken zum Zwecke der Nachhaltigkeit in einer humaneren Welt.

Mithilfe von ausgewählten Förderungen möchte ich Ideale und Vorstellungen von einer zukunftsfähigen, d.h. in erster Linie einer umweltgerechten und fairen Land-und Lebensmittelwirtschaft für Mensch und Tier, umsetzen, die ethisch und sozial fundiert und im Einklang mit der Natur und den natürlichen Ressourcen sind.

Dabei folge ich dem Leitsatz “wenn nicht jetzt! wann dann?“ und leiste meinen bescheidenen Beitrag, um notwendige ökosoziale Entwicklungen voran zu treiben, damit eine gesellschaftliche Transformation gelingen kann.”

Petra Martin, Gründerin und Vorständin der Stiftung