ProVeg e.V.

Über den Verein

ProVeg ist eine internationale Ernährungsorganisation, die sich für die Verbreitung der pflanzlichen Lebensweise einsetzt. Diese ist nämlich schonender für Menschen, Tiere und Umwelt, wodurch drängenden Problemen unserer Zeit, wie den Folgen des Klimawandels entgegengewirkt werden kann. Um den Tierkonsum langfristig zu senken, arbeitet ProVeg mit Akteurinnen und Akteuren aus allen relevanten gesellschaftlichen Sektoren, wie der Wirtschaft oder Politik zusammen.

Schulprogramm “Leckeres Essen für alle”

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, in der Schulverpflegung nur noch 1x die Woche Fleisch anzubieten. Die meisten Speisepläne in Schulen werden diesen Standards allerdings nicht gerecht und enthalten zu viel Fleisch und zu wenig frisches Gemüse. Deswegen unterstützt ProVeg Schulen und Caterer mit Workshops, Aktionstagen und Kochtrainings dabei, leckere gesunde und pflanzliche Gerichte in die Schulmahlzeiten zu integrieren.

Food Evolution – Erweiterung des pflanzlichen Angebotes

Im Rahmen des Programms “Food Evolution” arbeitet ProVeg daran, das pflanzliche Produktangebot auszuweiten. Denn ansprechende Veggie-Alternativen erleichtern Menschen den Umstieg auf eine pflanzliche(re) Ernährung. Die Grundlage des Programms ist unsere Marktrecherche über die Entwicklung und das Potential des pflanzlichen Marktes. Denn anhand der Ergebnisse können wir Lebensmittelherstellern und -einzelhandel überzeugend darstellen, dass es sich lohnt, in die Erweiterung des pflanzlichen Produktangebotes zu investieren. Außerdem fördern wir mit einem mehrstufigen Förderprogramm Start-Ups, die mit kreativen Entwicklungen den Lebensmittelmarkt von morgen prägen.

Was wir fördern

Die Mittel werden zwischen dem Schulpgrogramm “Leckeres Essen für alle“, der Zusammenarbeit mit Unternehmen in der Abteilung Food Industry & Retail und dem Incubator aufgeteilt. Auf diese Weise tragen sie dazu bei, das Ernährungssystem nachhaltig umzugestalten und die pflanzliche Ernährung auch in öffentlichen Einrichtungen stärker zu etablieren.

Zu proveg e.V.

Über pflanzenbasierte Ernährung im Jahr 2020